Schlagwort-Archive: Onlineshopping

Blumen verschenken mit dem Blumenversand Edelweiß

Wer freut sich nicht über einen schönen Strauß Blumen? Der Blumenversand Edelweiß kombiniert die Vorteile eines Online Blumenversands mit einem Filialnetz mit über 65 Filialen vor Ort. Alle Bestellungen werden grundsätzlich versandkostenfrei und alle Sträuße mit einer gratis Grußkarte ausgeliefert.

Vorteil Onlinebestellung

Online einen Blumengruß zu bestellen hat den großen Vorteil, dass Sie die Blumen am Wunschtermin liefern lassen können, auch wenn Sie selbst verhindert sind. Natürlich können Sie sich alternativ auch vor Ort in den vielen Edelweiß Filialen persönlich beraten lassen. Auch eine telefonische Bestellung und Abholung in einer Filiale wird von Edelweiß angeboten.

Neben der versandkostenfreien Lieferung gibt es zu jedem Strauß eine Grußkarte gratis. Blumen verschenken mit dem Blumenversand Edelweiß weiterlesen

Welche Vorteile bietet Click & Collect

Aktuell wird kontrovers diskutiert, ob die Click & Collect Kauf-Variante für Kunden, aber auch für die Händler überhaupt Sinn macht. Aus unserer Sicht: Auf jeden Fall! Die einzelnen Vorteile zeigen wir nachfolgend an einzelnen Beispielen auf.

  • Sicherheit beim Onlineshopping
    Mit Click & Collect können Händler auch Kunden erreichen, die Online Ihre Bank- oder Kreditkartendaten aus Sicherheitsgründen nicht angeben wollen. Immer wieder werden bei Hackerangriffen Kundendaten inklusive Kreditkartendaten gestohlen. Diese Bedrohung kann bei Click & Collect Bestellungen verringert, bzw. ausgeschlossen werden.
  • Insolvenzrisiko Vorkasse
    Wer stattdessen per Vorkasse bezahlt trägt ein gewisses Risiko auf einen unseriösen Verkäufer reinzufallen, aber auch das Risiko, dass der Händler vor Auslieferung der Ware Insolvenz anmeldet. In diesen Fällen kann ein Totalausfall des vorausgezahlten Kaufbetrags eintreten.
  • Schufa Bonität leidet beim Onlineshopping Welche Vorteile bietet Click & Collect weiterlesen

Schlechteres Schufa-Scoring durch Onlineshopping?

Online einkaufen ist bequem, spart Zeit, bietet eine unbegrenzte Auswahl an Produkten und die besten Preise sind meistens auch online zu finden. Online-Shopper leben aber auch mit einem Risiko, dass den Meisten wahrscheinlich nicht bekannt sein dürfte. Die eigene Bonität bei Auskunfteien wie der Schufa kann bei regelmäßigen Einkäufen im Internet deutlich leiden. In der Regel werden Sie das erst merken, wenn ein Händler Sie nicht mehr beliefern will, oder ein Handyvertrag abgelehnt wird. Schufa und Online Shopping, was ist zu beachten?

Schufa Risiko Onlineshopping

Wann fragen Onlinehändler Daten über Sie bei der Schufa ab?

Onlinehändler fragen Ihr Scoring bei Schufa und Co. an um sich vor Zahlungsausfällen zu schützen. Mit Schufa-Anfragen müssen Sie daher vor allem dann rechnen, wenn Sie nicht per Vorkasse zahlen und womöglich noch Neukunde sind. Schlechteres Schufa-Scoring durch Onlineshopping? weiterlesen

Kauf auf Rechnung häufigste Zahlungsart beim Onlineshopping

Die beliebteste Zahlungsart beim Onlineshopping bleibt der Kauf auf Rechnung. Mit einem Anteil von 25,1 Prozent bestellt laut der aktuellen EHI-Studie Online-Payment 2012 jeder Vierte auf Rechnung. Deutlich dahinter liegen mit 16,9 Prozent die Zahlung mit Kreditkarte auf dem zweiten Platz und mit 15,6 Prozent das Lastschriftverfahren auf dem dritten Platz.

Im Rahmen der Studie wurden insgesamt 169 Unternehmen befragt, die zusammen über ein Drittel des gesamten Onlineumsatzes in Deutschland erwirtschaftet haben. Neben der Beliebtheit der Zahlungsarten beim Kunden wurden auch die Kosten der verschiedenen Zahlungsarten für die Onlinehändler untersucht. Keine Überraschung stellt dabei die Feststellung dar, dass für Shopanbieter die Zahlung mit Paypal und Kreditkarte verhältnismäßig teuer sind. Die Kosten betragen 1,8 Prozent des Umsatzes, während dagegen die Zahlungsart Vorauskasse keine Kosten beim Händler verursacht und die Zahlung mit Sofortüberweisung mit moderaten 0,7 Prozent zu Buche schlägt. Bei der Berechnung der Kosten blieben jedoch die Personalkosten und EDV Kosten beim Händler unberücksichtigt. Es wurden nur die Kosten der Zahlungsdienstleister analysiert.

Vorteile für den Kunden
Einige Händler reagieren bereits seit einiger Zeit auf die unterschiedlichen Kosten und bieten Kunden Rabatte bei der Auswahl kostengünstiger Zahlungsarten oder Preisaufschläge für teurere Zahlungsarten. Käufer sollten bei der Auswahl der Zahlungsart allerdings nicht ausschließlich die Kosten berücksichtigen, sondern auch die eigene Sicherheit. Vorkasse oder Nachnahmezahlungen sollten z.B. vermieden werden, wenn es sich bei dem Händler um einen kleinen unbekannten Shop handelt bei dem die Seriösität nicht ohne weiteres überprüft werden kann. Mehr zum Thema Sicherheit beim Onlineshopping finden Sei auf unseren Serviceseiten.

Weitere Quellen: Etailment.de