Payback Freunde Werben und 200 Payback Punkte verdienen

Es gibt sie noch, die Payback Freundschaftswerbung. Etwas versteckt im Payback Log-In Bereich können weiter Freunde für Payback geworben werden. Für jeden neuen geworbenen Payback Nutzer erhalten Sie dabei 200 Payback Punkte, also umgerechnet 2 Euro auf das eigene Payback Punktekonto. In diesem Beitrag erklären wir wie die Payback Freunde Werben genau funktioniert und was dabei zu beachten ist.

Payback Freunde Werben – So funktioniert’s

Freunde für Payback werben kann jeder, der selbst Teilnehmer des Payback Bonusprogramms ist. Die Werbung erfolgt über den Versand einer Email an den interessierten Freund oder Freundin. Wichtig zu beachten ist, dass nicht wahllos beliebig viele Freunde auf gut Glück angeschrieben werden dürfen. Mit dem Versand der Email bestätigen Sie als Werber, dass der Empfänger der Email über die Zusendung der Email informiert ist und der Kontaktaufnahme von Payback zugestimmt hat! Auf diese Weise sichert sich Payback ab, dass die Emails kein Spam sind. Klären Sie die Zustimmung zum Versand der Email nicht vorher ab, können Sie gegenüber Payback schadenersatzpflichtig werden, wenn der Empfänger gegen Payback vorgeht. Aus diesem Grund sollten Sie die Zustimmung im Vorfeld in jedem Fall einholen.

Das Formular für die Versendung des Empfehlungslinks per Email können Sie direkt über den Link PAYBACK.de/freundewerben aufrufen. Für die Versendung der Payback Freundschaftswerbung loggen Sie sich danach zunächst mit Ihren Log-In Daten bei Payback ein und ergänzen dann die fehlenden Daten in den Formularfeldern. Benötigt werden die eigene Emailadresse, sowie Name und Emailadresse des Empfängers. Optional können Sie eine individuelle Textnachricht mit bis zu 1.000 Zeichen hinzufügen.

Payback Freunde Werben

Abschließend akzeptieren Sie noch die Teilnahmebedingungen und wählen aus, ob Sie eine Kopie der Email erhalten wollen und geben den Captcha-Code ein. Nun können Sie über den Button „ABSCHICKEN“ die Empfehlungsemail endgültig versenden.

Payback Freundschaftswerbung – Die weiteren Teilnahmebedingungen

Wichtig zu beachten ist außerdem, dass die Werbung nur online über die Payback Webseite möglich ist und das neue Payback Mitglied nicht in Haushalt des Werbers wohnen darf. Auch die Werbung von Nebenkarteninhabern ist ausgeschlossen. Als Neumitglied wird gewertet, wer im letzten Jahr keine Payback Karte eingesetzt hat.

Die Anmeldung bei Payback muss in jedem Fall mit der Emailadresse erfolgen, an die die Einladung versendet wurde. Darüber hinaus ist die Registrierung über den Link in der Email innerhalb von 3 Monaten durchzuführen und innerhalb dieses Zeitraums muss die Karte mindestens einmal für einen Einkauf vor Ort oder bei einem Online-Shop über payback.de eingesetzt werden.

Die Gutschrift der 200 Payback Punkte für die Freundschaftswerbung erfolgt ca. 6 Wochen nachdem die oben genannten Voraussetzungen vollständig erfüllt worden sind.

Doppelt punkten mit der Payback Kreditkarte

Wer noch mehr punkten möchte, kann sich über die Vor- und Nachteile der Payback Kreditkarte und weiterer Cashback Kreditkarten informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*